Therapieschwerpunkte

Ich habe mich nicht auf irgendwelche bestimmten Themen spezialisiert. Die Methoden, mit denen ich arbeite, ermöglichen mir, Sie bei jeder Beschwerde zu unterstützen. Schwere psychische Erkrankungen behandle ich allerdings nicht.

In den letzten Jahren haben sich dennoch einige Behandlungsschwerpunkte entwickelt:

  • Frauenspezifische Erkrankungen: Ich unterstütze Sie bei Endometriose, Menstruationsschmerzen, Myomen, unerfülltem Kinderwunsch, Wechseljahrsbeschwerden, Präkanzerosen und anderen Beschwerden. Mit Phyto- und Aromatherapie, Massagen, Ernährungstherapie, Imaginationsarbeit und Bewegungstherapie und Tänzen kann ich Ihnen bewährte und wirklich super hilfreiche Heilweisen anbieten.
  • Kinder: Kinder brauchen nur ganz sanfte Reize, um die Selbstheilungskräfte anzuregen. Deswegen ist eine Therapie mit Heilpflanzen oder zart dosierten ätherischen Ölen genau das Richtige für sie. Bei chronischeren Erkrankungen kommt bei mir neben der Phyto- und Aromatherapie auch die mikrobiologische Therapie zum Einsatz. Diese drei Methoden bieten ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten bei Erkältungskrankheiten, Magen-Darm-Problemen, Hauterkrankungen, Schmerzen, Allergien, Autoimmunerkrankungen und seelischen Beschwerden. Im Augenblick erforsche ich auch die Einsatzmöglichkeiten von Heilimaginationen bei Kindern.
  • Darmassozierte Erkrankungen: Eine Erkrankung oder eine Fehlbesiedelung des Darms können ganz viele verschiedene Erkankungen nach sich ziehen, die allerdings auch andere Ursachen haben können. Von Reizdarm über Kopfschmerzen, Hauterkrankungen, Schlafstörungen, Depressionen bis hin zu Alzheimer und Rheuma ist hier vieles möglich.
  • Schmerzerkrankungen: Schmerzen können unterschiedliche Ursachen haben und benötigen so auch unterschiedliche Therapien. Jede Therapie ist individuell. Oft ist es am Sinnvollsten, verschiedene Methoden miteinander zu kombinieren, die sowohl physische als auch psychische Faktoren mit einbeziehen. Ich biete Ihnen folgende Therapiemöglichkeiten an: Aromatherapie, achtsamkeitsbasierte Schmerztherapie (eine Mischung aus Bewegungstherapie, Achtsamkeit, Selbstforschung und seelischer Begleitung), Heilimaginationen und Massage. Auch die Unterstützung der Darmgesundheit kann wesentlich zur Schmerzfreiheit beitragen.
  • Stärkung des Immunsystems / des körperlichen Selbstregulationsvermögens: Damit unsere Körpersysteme gut arbeiten können und sich gegenseitig unterstützen können, ist die Gesundheit von vor allem vier Systemen notwendig: wir brauchen einen gesunden Darm, ein aktives Immunsystem, ein durchlässiges Bindegewebe und eine gesunde und bewegliche Psyche. Mit Heilfasten, mikrobiologischer und Vitalstoff-Therapie, Massage, Bewegungstherapie, Heilimaginationen und Gesprächen kann ich Sie dabei unterstützen, auf allen Ebenen vital und beweglich zu werden und zu bleiben. Beweglichkeit auf allen Ebenen fördert Ihr Selbstregulationsvermögen.
  • seelische Krisen wie leichte Depressionen, leichte Formen einer Essstörung, Burn-Out, Krisen mit einer anderen Person oder am Arbeitsplatz, Umbruchphasen und auch chronische Erschöpfungszustände. Hier kann ich Sie unterstützen mit personzentrierten Gesprächen, Heilimaginationen, Aroma- und Phytotherapie, Coaching-Prozessen, Massagen und gegebenenfalls auch einer Vitalstofftherapie. Was genau für Sie am besten passt, werden wir gemeinsam in einem Gespräch herausfinden.

Sie sind herzlich eingeladen, auch bei anderen Erkrankungen zu mir zu kommen.