Kurse

Förderung der Selbstheilungskräfte von schwer kranken und chronisch kranken Frauen
– Ein Kurs an fünf oder zehn Vormittagen –

Im Falle von langer und/oder schwerer Krankheit, Erschöpfung und Mutlosigkeit ist das Selbstheilungsvermögen unseres Körpers geschwächt. Mit achtsamen Körperwahrnehmungs- und Bewegungsübungen, Heilimaginationen, Übungen zur Steigerung der körperlichen und seelischen Robustheit und Einigem mehr treten wir in diesem Kurs in Kontakt mit uns selbst und speziell unserem Körper. Dieser nimmt die ihm geschenkte Aufmerksamkeit wahr und reagiert darauf. Es entsteht ein Gefühl tiefer Freude und Dankbarkeit und die Selbstheilungskräfte werden gestärkt. Auch Tipps zu gesunder Lebensführung und der Austausch mit anderen Betroffenen werden Raum bekommen.

Termin: Montags 10:00 -11:45 Uhr ab September 2019;
Referentin: Selma Gestrich, Heilpraktikerin und Gesundheitspädagogin
Kosten: 65,00 €/ ermäßigt 45,00 € für Verdienende/ 12,50 € mit ALG-2-Bezug, Grundsicherung, Rente o.ä

Bitte vorherige Anmeldung bis August 2019 beim FMGZ Freiburg!

www.fmgz-freiburg.de oder Telefon: 0761/202 15 90 oder Mail: info@fmgz-freiburg.de

Bei Interesse besteht die Möglichkeit, diesen Kurs um fünf weitere Termine zu verlängern.

Ab März 2020 biete ich an der Freien Heilpraktikerschule wieder meine beliebte Ausbildung in Aromatherapie an.

Infotermin am 13.02.2020. Für mehr Informationen bitte folgenden Link klicken: https://www.freie-heilpraktikerschule.de/ausbildung/aromatherapeut-in-aromaberater-in/

Frauentempel-Termine

offene Tempel: 14.07.19 und 15.09.19

Tempel-Vertiefungen: Frühjahr 2019: 31.03., 05.05., 02.06. und 30.06.; Herbst 2019: 29.09., 20.10., 24.11., 08.12.19

Tempel-Tag: „Regenbogen der Gefühle“ 09.11.19

Tempel-Wochenende: „Klar sehen und den eigenen Weg gehen“, ein Wochenende mit Frauen-Tempel und Yoga. 19.-21.07.19

Für mehr Informationen bitte hier klicken.

Achtsamkeitsbasierte Schmerzreduktion

Ab dem 07.05.19 fängt wieder ein neuer Zyklus meines Kurses zur achtsamkeitsbasierten Schmerzreduktion an. 10 x dienstags von 19:45 bis 21:15 Uhr. Kosten: 130 € bzw. 110 € ermäßigt, bei Anmeldung bis zum 22.03.19 100 €

Dies ist ein besonderer Kurs gegen Rückenschmerzen und auch Schmerzen an anderen Stellen im Bewegungsapparat. In diesem Kurs geht es ganz viel ums Spüren und Wahrnehmen unseres Körpers. Wir gehen auf eine Reise, um die verschiedenen Phänomene, die sich in unserem Körper zeigen, zu entdecken und ihnen Raum zu geben bzw. sie zu regulieren. Bei Schmerzen lernen wir, den Schmerzkreislauf zu verstehen und zu erkennen, was uns hilft, ihn zu durchbrechen. Dazu machen wir achtsamkeitsbasierte Körper- und Bewegungsübungen aus verschiedenen Schulen, wie zum Beispiel Feldenkrais, Osteopathie, Eric Franklin und Pilates. Der Fokus liegt dabei meist auf dem Wahrnehmen: Was passiert in meinem Körper, wenn ich dies oder das tue, was tut mir gut, was nicht, was ändert sich, wenn ich zum Beispiel die Atmung gezielt einsetze, gewisse Muskeln anspanne bzw. gezielt loslasse usw. Neben den Körper- und Atemübungen lernen wir auch mentale Techniken und machen spezielle Übungen zur achtsamkeitsbasierten Schmerzlinderung. In diesen lernen wir beispielsweise wie unsere Gefühle und Gedanken unseren Körper und so auch unsere Schmerzen beeinflussen. Das Ziel all dieser Übungen ist neben dem sich mehr im eigenen Körper zu verankern, zu lernen, unsere Empfindungen zu regulieren. Denn Selbstregulation ist eines der wirksamsten Werkzeuge gegen körperlichen und emotionalen Schmerz. Dieser Kurs ist laut meiner bisherigen TeilnehmerInnen sehr wohltuend, effektiv und macht ausserdem Spaß! Er ist geeignet für jeden Menschen, der immer mal wieder mit dem komplexen Phänomen Schmerz zu tun hat oder auch für jede(n), die/der Lust hat, tiefer in Kontakt zu gehen mit ihrem bzw. seinem Körper.

Folgende Kurse biete ich immer mal wieder und gerne auch auf Anfrage an:

  • Ganzheitlicher Rückenkurs
  • Förderung salutogener Ressourcen
  • Förderung der Selbstheilungskräfte
  • Organpflege
  • Fasten
  • Retreat zum Thema Gefühle
  • Aromatherapie
  • Kräuterwerkstatt
  • Für Frauen: Infos und DIY-Tipps zur Frauengesundheit
  • Für Eltern: Tipps zur Gesunderhaltung und Krankenpflege der Kinder
  • Für Teens: Ich bewohne meinen Körper
  • Für Teens: Naturkosmetik selbst herstellen

Vergangene Kurse

Kurse 2018

  • Aromatherapie

Eine Vortrags- und Workshopreihe im Frühling, immer dienstags von 19:15 – 21:15

10.04.2018: Aromatherapie bei Erkältungskrankheiten

17.04.2018: Aromatherapie bei Schmerzen

24.04.2018: Aromatherapie zur Behandlung von Kindern

01.05.2018: Aromatherapie für Frauen

Inhalt: Ich stelle Ihnen die wichtigsten ätherischen Öle des jeweiligen Themenkomplexes vor, wir thematisieren kurz ein paar ausgewählte Krankheitsbilder und Sie bekommen dazu passende Anwendungsmöglichkeiten der ätherischen Öle von mir vorgestellt. Am Schluß kann jede(r) sich noch selbst ein Produkt herstellen und dieses mit nach Hause nehmen.

Anmeldung: bis spätestens Freitag Abend vor dem jeweiligen Kurs.

Kosten: 25 € pro Abend incl. Materialien und Handout, bei Buchung aller vier Abende 90 €.

  • Küchenworkshops

Für alle, die Lust haben, sich ihre Naturapotheke selbst herzustellen. Kleine Gruppen von max. 6 Personen. Freitags von 16 bis ca. 19 Uhr.

23.03.2018: Erkältungskrankheiten: Brustbalsam, Kälteschutzcreme, Lippenbalsam, antibakteriell und antiviral wirkende Tropfen und evtl. noch ein Spray gegen Halsschmerzen

04.05.2018: ein Roll-On für jede Notlage: Kopfschmerzen, Notfall (Prellung, Stich, Sonnenbrand), Konzentration, Entspannung, Schlafen, Selbstbewusstsein

15.06.2018: Sommerzeit: Sonnencreme, Anti-Insekten-Öl, Kräuter-Gel gegen Insektenstiche und Sonnenbrand, Spray gegen Prellungen

28.09.2018: Körperpflege: Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Creme, Körperbutter, Schüttellotion

16.11.2018: Erkältungskrankheiten: Produkte wie beim Frühlingstermin oder andere, je nach Teilnehmer(innen)

Die genauen Produkte, die wir herstellen werden, können evtl. noch variieren.

Anmeldung: bis spätestens 1 Woche vorher (gerne früher, da so ein Praxiskurs sehr viel Planung erfordert)

Kosten: 30 € plus Materialkosten (vermutlich ca. 20 €, also insgesamt um die 50 €)

  • achtsamkeitsbasierte Schmerzreduktion

Ab dem 08.05.18 fängt wieder ein neuer Zyklus meines Kurses zur achtsamkeitsbasierten Schmerzreduktion an. 10 x dienstags von 19:30 bis 21:00 Uhr. Kosten: 130 € bzw. 110 € ermäßigt.

Dies ist ein besonderer Kurs gegen Rückenschmerzen und auch Schmerzen an anderen Stellen im Bewegungsapparat. In diesem Kurs geht es ganz viel ums Spüren und Wahrnehmen unseres Körpers. Wir gehen auf eine Reise, um die verschiedenen Phänomene, die sich in unserem Körper zeigen, zu entdecken und ihnen Raum zu geben bzw. sie zu regulieren. Bei Schmerzen lernen wir, den Schmerzkreislauf zu verstehen und zu erkennen, was uns hilft, ihn zu durchbrechen. Dazu machen wir achtsamkeitsbasierte Körper- und Bewegungsübungen aus verschiedenen Schulen, wie zum Beispiel Feldenkrais, Osteopathie, Eric Franklin und Pilates. Der Fokus liegt dabei immer auf dem Spüren: Was passiert in meinem Körper, wenn ich dies oder das tue, was tut mir gut, was nicht, was ändert sich, wenn ich zum Beispiel die Atmung gezielt einsetze, gewisse Muskeln anspanne bzw. gezielt loslasse usw. Neben den Körper- und Atemübungen lernen wir auch mentale Techniken und machen spezielle Übungen zur achtsamkeitsbasierten Schmerzlinderung. In diesen lernen wir beispielsweise, wie unsere Gefühle und Gedanken unseren Körper und so auch unsere eventuellen Schmerzen beeinflussen. Das Ziel all dieser Übungen ist einmal, uns selbst näher zu kommen und außerdem, zu lernen, unsere Empfindungen zu regulieren. Denn Selbstregulation ist eines der wirksamsten Werkzeuge gegen körperlichen und emotionalen Schmerz. Dieser Kurs ist laut meiner bisherigen TeilnehmerInnen sehr wohltuend, effektiv und macht ausserdem Spaß! Er ist geeignet für jeden Menschen, der immer mal wieder mit dem komplexen Phänomen Schmerz zu tun hat oder auch für jeden, der Lust hat, tiefer in Kontakt zu gehen mit seinem bzw. ihrem Körper.

  • Förderung der Selbstheilungskräfte von schwer kranken und chronisch kranken Frauen

5 Mal montags ab dem 26. Februar 2018. 10:00 bis 11:30 Uhr. Anmeldung über das Frauen- und Mädchengesundheitszentrum Freiburg.

Unser Körper ist darauf programmiert, sich selbst zu heilen. Im Falle von langer und/oder schwerer Krankheit, Erschöpfung und Mutlosigkeit ist das Selbstheilungsvermögen unseres Körpers geschwächt. Wenn wir jedoch in Kontakt mit uns selbst und speziell mit unserem Körper treten, können wir die Selbstheilungskräfte wieder zum Leben erwecken.
Wir arbeiten in diesem Kurs mit

· achtsamen Körperwahrnehmungs- und Bewegungsübungen, um uns wieder in unserem Körper zuhause zu fühlen und Wohlfühlmomente mit dem Körper zu erleben,

· Heilimaginationen, um den eigenen Stärken und möglichen Lösungswegen bewusst zu werden,

· Entspannungsübungen und

· Übungen zur Steigerung der körperlichen und seelischen Robustheit.

Der Körper nimmt die ihm geschenkte Aufmerksamkeit wahr und reagiert darauf. Es entsteht ein Gefühl tiefer Freude und Dankbarkeit und die Selbstheilungskräfte werden gestärkt. Und auch das Immunsystem profitiert davon, da sich Lebensqualitäten wie Hoffnung und Freude nachweisbar stärkend auf diese auswirken. Der Austausch in der Gruppe mit anderen Betroffenen und Tipps zu gesundheitsförderlicher Lebensführung wie z.B. gesunder Ernährung werden auch ihren Raum bekommen.

Bei Interesse besteht die Möglichkeit diesen Kurs langfristig weiterzuführen.

Kurse 2017:

  • Aromatherapie

28.03.2017: Aromatherapie bei Erkältungskrankheiten

04.04.2017: Aromatherapie bei Schmerzen

25.04.2017: Aromatherapie zur Behandlung von Kindern

02.05.2017: Aromatherapie für sie (gemeint sind hier frauenspezifische Erkankungen)

  • Küchenworkshops

28.04.2017: Erkältungskrankheiten

12.05.2017: ein Roll-On für jede Notlage

30.06.2017: Sommerzeit

06.10.2017: Körperpflege

17.11.2017: Erkältungskrankheiten

  • achtsamkeitsbasierte Schmerzreduktion

Kurse 2016:

  • Aromatherapie

05.04.2016: Aromatherapie bei Erkältungskrankheiten

12.04.2016: Aromatherapie bei Schmerzen

19.04.2016: Aromatherapie zur Behandlung von Kindern

26.04.2016: Aromatherapie für sie (gemeint sind hier frauenspezifische Erkankungen)

Mein Rückenprogramm

Donnerstags von 8:15 – 9:15, 12 Termine

Termine: Block A: 07.04.16 – 14.07.16; Block B: 22.09.16 – 15.12.16

Dienstags von 18:45 – 19:35, 10 Termine

Termine: Block A: 03.05.16 – 19.07.16; Block B: 27.09.16 – 06.12.16

Dienstags von 19:45 – 21:00, 10 Termine

Termine: Block A: 03.05.16 – 19.07.16; Block B: 27.09.16 – 06.12.16

Kosten: Die Ermäßigungen bei Belegung mehrerer Kurse gelten jeweils pro Block.

1 Kurs 110 €, erm. 90 €

2 Kurse 200 €, erm. 170 €

3 Kurse 270 €, erm. 240 €

Mit einem freien, fließenden Bindegewebe zu Schmerzfreiheit:

In den letzten Jahren hat man entdeckt, wie bedeutend ein ausgeglichenes Bindegewebssystem (=Faszien) für unsere Gesundheit und Schmerzfreiheit ist. Viele chronische Schmerzzustände hängen mit Blockaden in unserem Bindegewebe zusammen. Wenn das Bindegewebe belastet ist – z.B. durch repetitive Bewegungen, vieles Sitzen, aber auch emotionalen Stress – dehydriert es und die Zellen verschließen sich. Dadurch ist die innerkörperliche Kommunikation gestört. Mit gezielten Eigenmassage-, Dehnungs- und Aktivierungsübungen bringen wir den Flüssigkeitshaushalt des Faszien wieder ins Gleichgewicht und regen so unsere Selbstheilungskräfte an. Schmerzen, Steifigkeit und Zeichen der Alterung verschwinden. Dies ist ein ganzheitliches Faszientraining, das nicht nur die Muskelfaszien anspricht, sondern unser gesamtes Bindegewebe. nach oben

Mit Achtsamkeit zu Schmerzfreiheit:

Schmerz ist ein komplexes Phänomen, das aus körperlichen Reaktionen, individuellem Erleben, Empfindungen und Emotionen besteht. Chronische Schmerzen machen ängstlich, wütend, traurig, hilflos. Gefühle und Gedanken wiederum beeinflussen unsere Schmerzen. In diesem Kurs gehen wir auf Entdeckungsreise, um den Schmerzkreislauf zu verstehen und zu erkennen, was uns hilft ihn zu durchbrechen. Wir studieren unsere körperlichen Empfindungen und lernen, diese mit mentalem Training, Achtsamkeits- und Atemübungen zu regulieren. Denn Selbstregutlation ist eines der wirksamsten Werkzeuge gegen Schmerzen. So schließen wir wieder an unsere körperlichen Ressourcen an. nach oben

Mit bewusster Bewegung zu Schmerzfreiheit:

In diesem Kurs machen wir Übungen aus verschiedenen Körper- und Heiltechniken. Wir führen diese bewusst durch und atmen dazu gezielt. So steigern wir unsere Körperwahrnehmung und finden Bewegungsmöglichkeiten, die schmerzfrei funktionieren. Übungen nach Feldenkrais machen unsere Bewegungen weich und können unser Bewegungsspektrum deutlich vergrößern. Übungen nach Pilates helfen uns, die Muskeln, die unser Körper für unsere Haltung vorgesehen hat zu stärken, so dass unsere Bewegungsmuskeln frei und beweglich sein können. Der Beckenboden ist mit für unsere Haltung zuständig. Ein gut trainierter Beckenboden bildet die Basis für ein gutes Körpergefühl. Wir fühlen uns stabiler und kraftvoller. Mit osteopathischer Selbstbehandlung überwinden wir körperliche Blockaden. So erschließen wir uns die Vielfalt unseres einen Bewegungsspektrums. Das macht Spaß! nach oben

Kurse 2015:

Di 19:15 – 20:45 (10.11.15 – 26.01.16)     oder     Do 8:00 – 9:30 (12.11.15 – 04.02.16)     Jeweils 10 Sitzungen á 90 min.

Kosten:  130 € (ermäßigt 105 € nach Selbsteinschätzung);  wer zweimal die Woche üben möchte: 190 € (160 € erm.)

  • Frauengesundheitstag    Ein Informier-, Selbermach- und Wohlfühltag für Frauen     Beschreibung

Sa  05.12.15  14:30 bis 18:00 Uhr    oder     So  06.12.15  09:30 – 14:00 Uhr

Sonderangebot zur Praxiseröffnung: 30 €     Bitte anmelden, damit ich weiß, wie viele Frauen kommen werden. Bei frühzeitiger Anmeldung können auch Themenwünsche geäußert werden.

Ganzheitlicher Rückenkurs

Rückenschmerzen können viele verschiedene Ursachen haben, daher gibt es auch viele Wege, diese wieder loszuwerden. Wichtig ist, dass wir herausfinden, was unserem Rücken nicht gefällt. Dazu kommt, dass unser Körper unabhängig der Ursache der Schmerzen zu Schonhaltungen und -bewegungen neigt. Diese führen zu Muskelverspannungen und samit zu noch mehr Schmerzen.

In diesem ganzheitlichen Rückenkurs beschäftigt sich jede(r) mit der Frage, was bei ihm/ihr individuell Ursache der Schmerzen sein könnte. Mit Übungen der Achtsamkeitsbasierten Schmerzlinderung (nach Peter Levine und Maggie Phillips) spüren wir, was in unserem Körper los ist und was unser Körper braucht. Mit Atemübungen und Selbstmassage können wir Verklebungen und Blockaden in unserem Gewebe aufspüren und lösen. Übungen nach Feldenkrais machen unsere Bewegungen weich und können unser Bewegungsspektrum wieder deutlich vergrößern. Und schließlich helfen uns Übungen aus dem Pilates die Muskeln, die unser Körper für unsere Haltung vorgesehen hat, zu stärken und unsere Bewegungsmuskeln wieder frei und beweglich werden zu lassen.

Bei Interesse können auch folgende Elemente in den Kurs integriert werden:

  • Analyse des Bewegungsverhaltens und gegebenenfalls Erarbeitung einer Veränderung,
  • Tipps für sinnvolle lokale Anwendungen gegen Schmerz und Verspannung

Kleine Gruppen von max. 8 Personen.

nach oben

Frauengesundheitstag

Dieser Tag widmet sich ganz der Frage: Was kann frau tun bei so lästigen Alltagsproblemen wie Kopfschmerzen, Vaginal- und Blaseninfekten, Schlafstörungen usw? Und wie geht überhaupt eine Brustselbstuntersuchung? Zum Spüren und Genießen gibt es am Ende eine wohltuende Heilimagination.

nach oben